top of page

Neben der Steuerbefreiung bietet Griechenland auch steuerliche Anreize für Investoren, die in bestimmte Wirtschaftsbereiche investieren. Investoren, die aus Gründen der Investitionen in erneuerbare Energien investieren, können von reduzierten Steuersätzen, Steuerbefreiungen usw. profitieren. Dies wird durch den Status des "Non-Dom-Steuerzahlers" (nicht ansässiger Steuerzahler) ermöglicht, der durch das Gesetz Nr. 4646/2019 in Griechenland eingeführt wurde und im Artikel 5A des Einkommensteuergesetzes geregelt ist.

Insbesondere für Investoren, die sich entscheiden, ihren steuerlichen Wohnsitz nach Griechenland zu verlegen, ist vorgesehen, dass sie für ihre Einkünfte, die im Ausland erzielt werden, unabhängig von der Höhe der Einkünfte, eine pauschale Steuer von 100.000 Euro pro Jahr für einen Zeitraum von 15 Jahren zahlen.

bottom of page